+++Kleine Ida trifft große Ida+++

Wie ihr vielleicht wisst, ist die Namensgeberin für unseren Ford Transit die 6-jährige Tochter des Vorbesitzers (Robin), die Anfang des Jahres die Diagnose Gehirntumor erhalten und dadurch mittlerweile fast vollständig ihr Augenlicht verloren hat. Die Hintergrundgeschichte zum Fahrzeugkauf könnt ihr nochmal nachlesen in unserem 1. Blog-Eintrag.

Nunmehr haben wir unser Versprechen eingehalten und die kleine Ida und ihre Mutti, zu uns nach Lubmin, zu einem Erholungsurlaub, eingeladen. Natürlich stand hier neben einigen Strandbesuchen auch ein gemeinsamer Ausflug mit unserer motorisierten lda ganz oben auf der Liste.

So konnten wir beide Idas wieder zusammenführen und der kleinen Ida, die vor einigen Monaten Zuhause noch in dem Fahrzeug gespielt hat (damals jedoch noch nicht fahrtüchtig und nicht zugelassen), den Wunsch erfüllen und mit ihr in dem Ford durch die Gegend fahren.

Liebe Ida, es war uns eine große Freude dich und deine Mami endlich kennenzulernen und hoffen du hattet genauso viel Spaß wie wir. Zu sehen wie glücklich und aufgeweckt du bist, ist bemerkenswert. Bleib weiterhin so ein tapferes und fröhliches Kind und vor allem stark. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen und wünschen dir weiterhin alles erdenklich Gute.

About the author: Toni

Leave a Reply

Your email address will not be published.