+++ TAG 7 +++

Abfahrt: 10:00 Uhr, Kariganiemi (Finnland), Kilometerstand: 15.765

Ankunft: 21:00 Uhr, Kivitaipale (Finnland), Kilometerstand: 16.189

 

Es sind zwar noch knapp 6 Monate bis dahin, bei uns wird es aber heute schon weihnachtlich. Im weiteren Verlauf unserer Reise steht heute nämlich ein Besuch beim Weihnachtsmann an.

Doch bevor wir dort ankamen, hatten wir wieder eine nette Begegnung der besonderen Art. Eine finnische Familie, denen unser Fahrzeug bereits am Nordkap aufgefallen ist, hat uns heute wieder zufällig auf der Straße entdeckt. Also folgten sie uns über mehrere Kilometer, um uns kennenzulernen. Nach einer von uns eingelegten Pause auf einem kleinen Parkplatz hatte die „Verfolgung“ dann endlich ein Ende und die Familie hat die Chance genutzt. Freudestrahlend verließ die Familie ihr Fahrzeug und erzählte uns, dass sie sich bereits über unser Projekt informiert hatten. Die Mutter, selbst gebürtige Deutsche, spielte dabei den Übersetzter für den Rest der Familie, die leider nur finnisch sprachen und uns nicht verstanden haben. Nach einem netten Gespräch haben wir uns dann verabschiedet und unsere Reise Richtung Santa Claus weitergeführt.

Im finnischen Lappland Rovaniemi befindet sich das Weihnachtsmanndorf und das sogar am magischen nördlichen Polarkreis. Unsere Aufgabe hier war es unser Fahrzeug als Schlitten zu gestalten, ein Teammitglied als Weihnachtsmann und die anderen als seine Gehilfen zu verkleiden. Und so besorgten wir uns einige Materialien, Umhänge und Dekoartikel und legten los. Schnell war klar, dass wir den perfekten Weihnachtsmann bereits in unseren Reihen haben, also musste René den roten Umhang und den aus Klopapier präparierten Bart auftragen, während Harald und Toni die Rentiermützen aufgesetzt haben. Ida wurde mit einer goldenen Girlande dekoriert und von uns über den Polarkreis gezogen.

Da wir etwas spät dran waren und der echte Weihnachtsmann seine Läden bereits abgeschlossen und bereits Feierabend gemacht hatte, haben wir ihn leider nicht mehr treffen können. Unseren Wunschzettel für das nächste Fest haben wir ihm vorsorglich trotzdem schon mal zukommen lassen.

Unser Tag endete an einem gemütlichen Platz an einem See in Kivitaipale, den wir uns mit 17.928 Mücken geteilt haben.

 

About the author: Toni

Leave a Reply

Your email address will not be published.